Qi Gong Tageskurse

Tageskurse Kranich Qi Gong
Ursprung: Der Vogel Kranich symbolisiert in China die „Unsterblichkeit“ und gehört zu den heiligen Tieren des Altertums. Weil ihm eine ausserordentlich lange Lebensdauer zugeschrieben wurde, versuchte man, seinen Tanz und seine Atemweise zu kopieren. Zusammen mit anderen Tieren bildet er „das Spiel der fünf Tiere“. Die Formen, die wir zusammen praktizieren, sind vor Allem im Südwesten Chinas verbreitet und bilden einen wichtigen Teil des medizinischen Qi Gongs.
Wirkung: Kranich Qi Gong wirkt auf die Mitte, stärkt den Magen und Milzmeridian, sowie den Lungen- und Nierenmeridian. Es ist hilfreich bei Rücken- Schultern- und Armbeschwerden, bei Verdaungs – Atem- und Mensturationsproblemen.
Basierend auf dem „drei Kreise Stand“ wird die untere Festigkeit und Stabilität (des Rumpfes und der Beine) gefördert, worauf sich die Leichtigkeit und der Weitblick im Oberen (Rumpf, Arme, Nacken und Kopf)  entfalten kann.

Daten: 18. August  und 27. Oktober 2018.
Kurszeiten: 10.00 bis 12.30Uhr und 14.00 bis 16.30Uhr.
Vorkenntnisse: sind keine nötig.
Kosten: pro Kurs SFr. 150.- / Kursunterlagen Fr. 10.-
Für wen: Die Tageskurse eigenen sich sehr gut für Anfänger als auch für Geübte Qi Gong Praktiker. Sie erlauben ins Thema ein zu tauchen und einen ganzen Tag mit Qi Gong zu verbringen.

Allgemeine Informationen:
Jeder Tageskurs beginnt mit einer kurzen Meditation, der Zuwendung zum Herzen und endet mit Entspannungs- oder Meridianübungen im Sitzen oder Liegen. Die Tageskurse können einzeln oder zusammen gebucht werden. 
Wir bitten um Überweisung der Gebühr vor Seminarbeginn. Mitnehmen: Notizzeug, bequeme Kleidung, evt. warme Socken, leichter Trainingsschuh.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung zum Seminar verbindlich ist. Wir bitten um Verständnis, dass bei einer Abmeldung, die nicht zwei Wochen vor Beginn des Tageskurses schriftlich mitgeteilt wird, 50% der Seminargebühr zu begleichen ist; Bei einer Abmeldung die weniger als eine Woche vor Beginn ist, sowie beim Fehlen durch Krankheit ist die ganze Gebühr zu begleichen. 

Interessentinnen in psychotherapeutischer Behandlung nur nach Absprache. Eine Versicherung ist Sache der Teilnehmerin.